[it] HandwerkCenter - Slogan

Gutes Tun mit SAGE Foundation!

03.04.2017
 

Mit der Aktion „Wunscherfüller“ rief die Sage Software GmbH ein Projekt ins Leben um lokale Gemeinschaften zu unterstützen. Es wurden über 200 gemeinnützige Organisationen vorgeschlagen, die per Auslosung die Möglichkeit auf eine Geldspende hatten.

Unser Consultant Herr Mathias Müller hatte daher im vergangenen Dezember das Kinderhospiz St. Nikolaus in Memmingen vorgeschlagen. Das Glück war in diesem Fall auf unserer Seite und wir konnten der Einrichtung am Freitag, den 31.03.2017 eine Geldspende in Höhe von 500€ überreichen.

Die Organisation

Das Kinderhospiz St. Nikolaus ist eine Anlauf- und Erholungsstätte für Familien mit unheilbar und lebensverkürzend erkrankten Kindern und Jugendlichen. „Sich gut aufgehoben fühlen" sollen sich hier nicht nur die schwerkranken Kinder, sondern auch die Eltern und Geschwister. Ziel der Einrichtung ist es, die Familien während der Krankheit, des Sterbens und bei der Trauer zu unterstützen und zu begleiten.

Mittelverwendung

Leider gibt es keine kostendeckende Finanzierung für Kinderhospize in Deutschland. Die Kranken- und Pflegekassen übernehmen einen Teil der Kosten für den Aufenthalt der unheilbar erkrankten Kinder. Die Aufenthalte der gesunden Familienmitglieder, d.h. der Eltern und Geschwister, werden aus Spenden finanziert. Für die gesamte Finanzierung sind der Förderverein Kinderhospiz im Allgäu e.V. sowie seine eigene Süddeutsche Kinderhospiz-Stiftung zuständig. Für den laufenden Betrieb wird aus Spenden und Fördermitteln eine jährliche Summe in Höhe von einer Million Euro benötigt. Gerne würden wir die Spende von Sage in diesen Topf miteinfließen lassen.

Kinderhospiz bedankt sich…

„Herzlichen Dank für Ihren Besuch beim Förderverein des Kinderhospizes St. Nikolaus, insbesondere für Ihr großes Interesse an unserer Einrichtung. Wir haben uns sehr über die Spende gefreut.“

-Frau Simone Pschorn, Kinderhospiz im Allgäu e.V.

« Zurück